Weitere Seiten

28. November 2012

Was'n los mit May? - May im Tief

Hallöchen Leute ~

Jaa, man hört und liest momentan nur seeeeehr wenig von mir.
Tut mir echt Leid Leute. :(

Es folgt ein Post, warum...


Momentan ist es stressig bei mir.
Schule, Freunde, zu Hause...
Alles Stressig!!
In der Schule beginnt jetzt wieder die Klausurenphase. Ich glaube wir schreiben 7 Klausuren nächsten Monat...

Dazu kommt noch hinzu, das Shizu und ich wie bereits schon angekündigt die Hälfte der letzten Woche nicht in der Schule, sondern von der Schule aus auf einer Übungsmesse in Mannheim waren.
Unser Klassenlehrer hatte uns eigentlich versichert, dass im Unterricht nicht weiter gemacht wird, damit wir nicht so viel verpassen. Immerhin geht es ja jetzt auf die Klausuren zu.
Aber die anderen Lehrer haben sich nicht wirklich drum gekümmert, ob wir da sind oder nicht.
Haben einfach weiter gemacht.
Schon scheiße... Vor allem wenn man dann wieder nach Hause kommt und ein Berg voll Hausaufgaben auf einen wartet, von denen man NULL versteht...

---------

Was mich auch momentan auch voll fertig macht ist, dass meine "Freunde" momentan Shizu und mich meiden.
Mit Cora hab ich mich wieder einigermaßen einigen können aber die anderen scheinen zum Teil wohl ein Problem damit zu haben, dass Shizu und ich ein Paar sind.
Wir hatten Gruppenintern in letzter Zeit schon öfters Off-Pausen.
Aber liegt es wirklich nur daran, dass Shizu und ich zusammen sind?

Wenn ja, was soll ich dann tun?
Die anderen sind, wie ich eigentlich gedacht hatte, meine Freunde, die ich nicht verlieren möchte.
Ich hab sie gern.
Aber Shizu will ich auch nicht verlieren wegen sowas.
Ich liebe ihn!

Wir haben die Gruppe um die 21248273487298x gefragt, ob sie ein Problem damit hatten aber es kam nie eine richtige Antwort.
Nun kam die Äußerung, wir würden die ganze Zeit nur mit einander rummachen und es sei peinlich bei uns zu sein in den Pausen.
....
Sowas von "Freunden" gehört (oder in unserem Fall geschrieben) zu bekommen ist echt mies.
Ich mein, ja okay am Anfang waren wir schon etwas ... naja.... Aber rumgemacht haben wir nicht! :o
Und wir haben uns jetzt auch wirklich gebessert!
Das sagt auch einer aus der Gruppe.

Ich mein, es ist doch normal, dass wenn man mit jemanden zusammen ist & diesen jemanden auch liebt, ihn zu küssen, in seinem Arm zu sein, seine Nähe spüren zu wollen oder auch Händchen zu halten...
oder etwa nicht?

Aber was soll man machen wenn die, von denen man eigentlich gedacht hatte, sie seien FREUNDE, was dagegen haben und einen nun meiden?

Gilt das nicht auch schon als Mobbing im entferntesten Sinne?

Wie schon oben gesagt, mit Cora hab ich mich wieder einiger maßen geregelt.
Jedoch sagen Shizu und Cora, dass der jeweils andere für den anderen gestorben sei bzw. unten durch sei.
Sprich Cora hat keinen Bock mehr auf Shizu und anders herum wohl auch so.

Ich fühl mich hin und her gerissen.
Mir ist Cora unglaublich wichtig.
Immerhin kenn ich sie seit der 5. Klasse!
Das sind 7 verdammte Jahre!

Andernfalls ist mir Shizu auch wichtig.
Er ist die Person die ich von ganzem Herzen aus liebe!

Aber ich weiß echt nicht was ich machen soll.
Wenn ich davon ausgehe, ich bleibe noch sehr lange mit Shizu zusammen (was ich ja auch hoffe!!) und wenn ich dann mal was mit beiden unternehmen will, was soll ich dann machen?
Shizu meinte, er würde Cora ignorieren, wenn sie es auch tut. Und nett sein wenn sie ihm gegenüber nett ist.

Und wenn ich Shizu irgendwann mal heiraten sollte?
Ich will nicht dann, dass die beiden noch so sind wie sie es momentan sind. So feindlich gegenüber.
Wie sieht das denn dann aus?
Die Freundin der Braut hasst den Bräutigam? 
....

Die Tatsache, dass die Gruppe ein Problem gegen Shizu & mich hat sowie die Tatsache, dass Cora und Shizu für einander unten durch sind... es zerreißt mich!
Ich will doch einfach nur, das wir alle wieder zusammen lachen und Spaß haben wie früher in den Pausen!
Wieso ist das so schwer von euch zu verstehen, Leute?!









Manchmal hasse ich mich echt selbst dafür, dass ich überhaupt geboren wurde!
Ich mein, wenn ich niemals geboren wäre, dann wären die anderen vllt noch alle happy miteinander.
Ich hab mit meinem Dasein schon so vielen Leuten die Zeiten vermiest.
Shizu's Ex, Cora ganz oft, Ovo,
(...)
Ich weiß es klingt idiotisch, wenn ich das nun schreibe.
Shizu, ich weiß du wirst mir erstmal was erzählen, wenn du das hier lesen wirst...
Aber das ist mir egal.

Ich war noch nie gut darin, Gefühle in Worte zu fassen.
Noch nie!
Aber kennt ihr das Gefühl?
Dieses Gefühl immer alles falsch zu machen und nie den Ansprüchen anderer zu reichen, sie zu erfüllen?

Momentan behandeln wir im Deutschunterricht das Buch "norway.today" von Igor Bauersima.
Thematisiert wird der Selbstmord.
Die Geschichte basiert auf wahrer Gegebenheit.
Zwei Menschen, ein Junge und ein Mädchen, haben sich per Internet zum Selbstmord verabredet und sind dann gemeinsam von einer Klippe in Norwegen gesprungen.
Igor Bauersima schreibt in seinem Drama von Julie und August, die sich auch zum Selbstmord im Internet verabreden.
Ob sie es aber nun am Ende getan haben, das lässt Bauersima offen.

Habt ihr schon mal euch mit Selbstmord befasst?
Oder selbst schon mal daran gedacht?
Ich schon.
Beides.

Ich hab mich schon oft mit dem Tod auseinander gesetzt.
Bei meiner Firmung war der Tod sogar mein Gruppenthema.

Ich hab früher echt schon oft gedacht, wie meine Umwelt wohl darauf reagieren würde, wenn ich einfach, ganz plötzlich, nicht mehr da wäre.
Also plötzlich weg.
Puff. Weg.

Ich will echt oft meinem Alltag entfliehen.
Manche ritzen sich ja. Schmerzen sollen ja andere Schmerzen verdrängen.
Hat bei mir aber nicht geklappt.
Mein Herz reißt immer weiter auseinander.
Nichts zu machen.

Wenn ich dann von meinem Alltag wieder in solch Situationen wie momentan geschmissen werde, dann kommen diese Gedanken wieder auf.
Was wäre, wenn ich weg wär?
Wenn es mich nie gegeben hätte?
Wie wären die anderen dann?
Wär dann alles so gekommen, wie es jetzt ist? Auch ohne mein Handeln?
Oder
Wäre Cora auch genau dieser Mensch, der sie jetzt ist, nachdem sie mich 7 Jahre jetzt schon kennt, auch geworden?
Oder wäre sie anders geworden?
Oder
Wäre Shizu auch dieser liebevolle Mensch, den ich kennen gelernt habe und liebe?
Oder wäre er anders?

Ich hasse Oder-Fragen!
Man hat nie eine wirkliche Antwort!
Man weiß keine!
Man kann nur vermuten.
Ich kann nur vermuten.

Ich weiß keine Antwort.
Das ist, was ich weiß.

Oft, wenn ich so denke wie  ich denke. Wie ich es schon seit einiger Zeit immer wieder denke. Dann vermisse ich mein Meerschweinchen Benny.
Sein Tod hat mir wirklich weh getan.
Ich will ohne ihn manchmal echt nicht mehr.
Seine braunen Kulleraugen, die mich so oft traurig angeblinzelt haben, wenn ich selbst am weinen war.
Sein struppeliges Fell, mit dem er sich an mich gekuschelt hatte, wie um mich zu trösten...
Ich vermisse ihn so sehr.

Aber ich bin überzeugt davon, dass selbst, wenn jemand in "dieser" Welt stirbt, nicht stirbt.
Er verblasst.
Ich bin überzeugt davon, dass meine Parallelwelten-Theorie genau so möglich sein könnte,
wie es die Himmel und Hölle-Story ist.
Oder auch die Leben nach dem Tod-Theorie laut der griechischen Mythologie.
Ich glaube fest daran, das die Paralellwelten-Theorie oder die Leben nach dem Tod-Theorie laut der griechischen Mythologie real sind.
Aber so genau kann ich das nicht sagen.
Was ist denn überhaupt real?

Ich beende nun den Post.
Stopfe mich mit dem mittlerweile kalten McDonalds Essen voll, das meine Mutter mir mitgebracht hat.
Das gleiche wie auch letztes Mal, als ich mit der Gruppe in der Stadt war und wir dort bei McDonalds gegessen hatten.
Als alles noch in Ordnung war.
Meine Welt nicht nur ein Haufen aus riesigen Trümmerstücken.

-----

Am Ende möchte ich nur noch kurz was sagen:

Shizu, ich liebe dich wirklich von ganzem Herzen.
Cora, ich hab dich wirklich echt lieb.
Meine lieben Leser, es tut mir Leid wenn ich euch mit sowas hier belaste (falls ihr denn bis hier hin gelesen habt) und das ich so wenig poste. Aber ich kann einfach nicht über lustige Sachen posten, wenn meine Innereien vor sich hin faulen.

Ja, ich verfaule innerlich.

Und ich hasse mich selbst.



May ~





Kommentare:

Cora hat gesagt…

Ich würde gerne eines klar stellen:
Wir, also die gaaanze Truppe, haben nichts dagegen, dass ihr zwei ein Paar seid.
Wie du es bereits mitbekommen hast finden wir es nur derbst nervig und übertrieben, wie ihr euch in den Pausen - nja ka wie ichs nennen soll v.v, - ...
Die ganze Schule - kein scheiß - die GESAMTE Schule, Schüler als auch Lehrer sind genervt.
Ihr gebt euch nicht nur hin und wieder nen Kuss. Das wäre doch voll in Ordnung (übrigens, gegen das Händchen halten hat auch niemand was).
Ihr klebt total verschlungen zusammen und seid euch da fast ohne Pause am rumschlabbern (xD ich musste das jetzt mal so ausdrücken). So, und das nervt derbst.

Und eine weitere Sache ist:

Ich bin verdammt nochmal für dich da.
Wenn du was hast, wenns dir scheiße geht, dann stell ich mich zum reden oder auch nur so zum ablenken oder so zur Verfügung.
Mensch, dafür sind Freunde doch da. :)

Alles klar? :)

LG cora ~

P.S.: Hab dich auch Lieb, du olle Nuss :)

Cora hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.